Fragen? 0800 / 880 8000

 

„Welche Chancen der Schwarzwald hat“

 

Ulrich Schraml
VS-Forum

Professor Dr. Ulrich Schraml

Forstwissenschaftler und Schwarzwald-Experte

Professor Ulrich Schraml war bis vor kurzem Leiter der Abteilung Wald und Gesellschaft an der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) Baden-Württemberg in Freiburg im Breisgau. Zuvor leitete er die Professur für Forst- und Umweltpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Erst seit kurzem, zum November 2019, wurde ihm nun die Leitung der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt des Landes Baden-Württemberg anvertraut.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Erholung und Gesundheit, Nachhaltigkeitsmanagement sowie der praktischen Konfliktregulierung in Bereichen wie Tourismus, Schutzgebiete, Artenschutz oder Jagd.

Er ist seit November 2016 Mitglied im Rat für Nachhaltige Entwicklung. Der Rat für Nachhaltige Entwicklung  wurde erstmals im April 2001 von der Bundesregierung berufen. Ihm gehören 15 Personen ^des öffentlichen Lebens an. Aufgaben des Gremiums sind unter anderem die Entwicklung von Beiträgen für die Umsetzung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie sowie die Benennung von konkreten Handlungsfeldern und Projekten.

Ulrich Schraml studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München Forstwissenschaften. In seiner anschließenden Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg beschäftigte er sich mit Normen und Verhalten von Jägern. Nach seiner Habilitation über private Waldeigentümer und forstliche Förderung leitete er bis 2014 die Professur für Forst und Umweltpolitik.

Heute wirkt er auch als Vizepräsident des Deutscher Forstvereins, er ist Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat Waldpolitik des Bundeslandwirtschaftsministeriums und Vorsitzender der Bundesplattform Wald, Erholung, Sport und Gesundheit.

 

Anmeldeschluss bis einschließlich 20. Januar 2020

Termin
Montag, 20. Januar 2020, 19.30 Uhr

Ort
Neue Tonhalle, VS-Villingen

Programm

Begrüßung: SÜDKURIER-Chefredaktion

Vortrag von Professor Ulrich Schraml

Die SÜDKURIER-Redaktion diskutiert mit Professor Schraml Publikumsfragen

Im Anschluss an den offiziellen Teil auf der Bühne lädt das Medienhaus SÜDKURIER zu einem Umtrunk im Foyer der Neuen Tonhalle ein.

Jetzt anmelden!


Bitte füllen Sie das unten stehende Anmeldeformular aus, um teilzunehmen. Die Teilnahme ist für SÜDKURIER Leser kostenlos. Sie erhalten eine Bestätigungsemail. Bitte überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner, falls Sie keine Bestätigung erhalten haben. Anmeldungen werden ausschließlich in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.



Bitte geben Sie einen Vornamen ein
Bitte geben Sie einen Nachnamen ein
Anmeldung unter dieser E-Mail-Adresse bereits vorhanden
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein
Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse ein

Anzahl der Teilnehmenden Personen (maximal 4)

Anzahl zwischen 1 und 4
Bitte stimmen Sie den Teilnahmebedingungen zu
Bitte stimmen Sie der Werbeeinwilligung zu

Die SÜDKURIER GmbH verarbeitet Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung und gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Kundenbetreuung und sofern Sie eingewilligt haben oder wir gesetzlich dazu berechtigt sind für werbliche Zwecke. Wir informieren Sie darüber hinaus, unabhängig von einer ausdrücklichen Einwilligung über eigene und ähnliche Angebote oder Dienstleistungen per E-Mail. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet. Widerspruchsrecht: Sie können der werblichen Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Den Widerruf bzw. Widerspruch richten Sie bitte bevorzugt per datenschutz@suedkurier.de oder schriftlich an die verantwortliche Stelle.
Ausführliches zur Informationspflicht und zum Thema Datenschutz finden Sie unter www.suedkurier.de/datenschutz. Verantwortliche Stelle ist die SÜDKURIER GmbH, Max-Stromeyer-Str. 178, 78467 Konstanz. Sie haben ein Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO), Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO), Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO). Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an datenschutz@suedkurier.de.